Was ist Rehasport?

Rehabilitationssport ist ein Bewegungstraining und wird vom Arzt mit dem Ziel verordnet , die medizinische Behandlung mit Hilfe von körperlicher Bewegung zu fördern und zu ergänzen.

Rehasport in der Praxis

Für die Teilnahme am Rehabilitationssport benötigen Sie eine Verordnung (Verordnung 56) Ihres Arztes. In der Regel umfasst eine Verordnung 50 Übungseinheiten, die in maximal 18 Monaten zu absolvieren sind.
Rehabilitationssport wird als Gruppentraining von maximal 15 Personen angeboten. Es werden Übungen zur Verbesserung von Koordination, Kraft und Beweglichkeit durchgeführt.

Ziel des Rehabilitationssport

  • mehr Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Koordination
  • Verbesserung der Blutzuckerwerte
  • Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens
  • bessere körperliche Leistungsfähigkeit
  • Steigerung von  Selbstwertgefühl und Lebensqualität